Vorstand

Der ehrenamtliche Vorstand ist für alle Angelegenheiten des Vereins zuständig. Die Aufgaben des Vorstands sind in der Satzung geregelt. Der Vorstand besteht aus folgenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Bildung der Metropolregion Rhein-Neckar:

Mustafa Baklan

Vorstandsvorsitzender

Geschäftsführender Gesellschafter der SUNTAT-Gruppe.

„Als Unternehmer finde ich es großartig, mich unter dem Dach des DTI zu engagieren. Jedes Unternehmen ist nur dann langfristig erfolgreich, wenn es einen Sinn in der Gesellschaft hat und einen Wert für die verschiedenen Interessensgruppen schafft mit denen es Berührungspunkte hat.“

Prof. Dr. Franz Egle

Stellvertretender und geschäftsführender Vorsitzender

Gründungspräsident der Hochschule der Wirtschaft für Management

„BILDUNG in allen Formen ist der KITT und damit das verbindende Element, welches eine vielfältige Gesellschaft zusammenhält. Dieser Aufgabe stellt sich das DTI mit den nachfolgend skizzierten Projekten in und mit der Stadt Mannheim..“

 

Zeynep Doğrucan

Schatzmeisterin

Geschäftsführende Gesellschafterin bei der FORUM Consulting GmbH & FORUM Invest GmbH

 

Herbert Dechant

Schriftführer

Inhaber: Dechant – Immobilien

Wichtige, soziale Projekte und Aufgaben in unserer Gesellschaft sind: Arbeit, Bildung und Wirtschaft, die ich im DTI wirksam und überzeugend angesiedelt sehe.

Sehr wichtig sind für mich die Förderung der Deutsch-Türkischen Verständigung vor allem auf den Gebieten des beruflichen und wissensbasierten Lebens.

Marianne Bade

Beisitzerin

SPD Gemeindefraktion

Stv. Fraktionsvorsitzende

Wenn Kinder und Jugendliche keine Zukunft haben, dann hat auch unsere Gesellschaft keine Zukunft. Mir ist wichtig, dass wir alle eine Zukunft haben. Und dafür steht das DTI und damit auch ich.

 

Güngör Görken

Beisitzer

Meine Familie mit türkischem Migrationshintergrund ist seit 1968 in Mannheim heimisch. Wir sind in Mannheim mit offenen Armen empfangen worden und genießen es bis heute, in dieser multikulturellen, offenen Stadt zu leben.

Mit meiner Arbeit im „Deutsch-Türkischen“ Institut möchte ich helfen, Gräben zwischen den Kulturen zu überbrücken. Ich möchte aktiv dazu beitragen, dass sich auch in Zukunft Menschen beider Kulturen offen, freundlich und geprägt von gegenseitigem Respekt begegnen. Ich möchte das Beste aus beiden Kulturen übertragen in Bildung, Beruf und zwischenmenschliche Beziehungen. Zum Nutzen aller, die Plattform dafür bietet das Deutsch-Türkische Institut.

Thiemo Fojkar

Beisitzer

Vorsitzender des Vorstandes des Internationalen Bundes

Als Vorstandsvorsitzender des Internationalen Bundes, eines großen Trägers der Jugend-, Bildungs- und Sozialarbeit, ist mir wichtig, mich als Vorstandsmitglied des DTI für Bildung und Arbeit zu engagieren. Bildung ist Grundlage für Selbstbestimmung – unabhängig von Herkunft.

Prof. Dr. Savaş Genç

Beisitzer

Professor für International Business an der Hochschule der Wirtschaft für Management

Es ist nicht immer möglich, Freiwillige zu finden, die sich zusammengeschlossen haben, um eine bunte und fröhliche Gesellschaft aufzubauen. Die starke Motivation der Freiwilligen, die unter dem Dach von DTI zusammengekommen sind, ist für mich der wichtigste Grund, mich in verschiedenen DTI-Projekten zu engagieren.