News

Gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus setzen - Grundgesetz gibt Orientierung -

20.05.2021 von Gizem Weber

Am 23.05.2021 jährt sich zum 72. Mal der Tag des Inkrafttretens des Grundgesetzes. Das gemeinnützige Deutsch-Türkische Institut für Arbeit und Bildung e.V. (DTI) erinnert seit fünf Jahren zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Mannheim und jährlich mit wechselnden Partnerorganisationen an diesen wichtigen Tag der Demokratie in Deutschland.

Weiterlesen …

Stadt Mannheim ehrt auch in diesem Jahr das DTI Ausgezeichnet wurde das Projekt „Mannheimer Bildungsgeschichten“

24.01.2021 von Gülşah Alkaya

Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz hat im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Mannheim am 24. Januar 2021 das Deutsch-Türkische Institut für Arbeit und Bildung e.V. (DTI) für seine Projektarbeiten zu Bildung und Demokratie ein weiteres Mal geehrt.

MANNHEIM. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz zeichnete bei seinem digitalen Neujahrsempfang das DTI Projekt „Mannheimer Bildungsgeschichten“ aus. Projektpartner waren „Die Traum-Schmiede gUG“ und der Verein „InteGREATer“.

Weiterlesen …

Weihnachtsgruß_DTI Magazin 2020

21.12.2020 von Gülşah Alkaya

Liebe Freunde und Kooperationspartner des DTI,  
  
Wie Sie dem Newsletter entnehmen können, kann das Jahr 2020 für das DTI – trotz der Widrigkeiten der Corona-Pandemie - dennoch als Erfolg verbucht werden.  
  
Für das neue Jahr sind zwei Veranstaltungen mit Beteiligung des Mannheimer Oberbürgermeisters Dr. Peter Kurz geplant. Zum einen geht es um die jährliche Veranstaltung zum Jahrestag des Grundgesetzes und zum anderen um das Deutsch-Türkische Anwerbeabkommen, welches sich im nächsten Jahr zum 60. Mal jährt.   
  
Save the Dates: Gerne können Sie folgende Termine in Ihrem Kalender notieren: 
20.05.2021: LICHT-AN-AKTIONEN gegen Rassismus und Diskriminierung mit dem Nationaltheater Mannheim (NTM) 
29.10.2021: Feier zum 60. Jahrestag des DT-Anwerbeabkommens mit dem NTM 
23.05.2021: Freundschaftsspiel „Gegen Rassismus“ zwischen SVW und Türkspor  
26.10.2021: Deutsch-Türkische Wirtschaftsbegegnung in der IHK Rhein-Neckar 
18.11.2021: Symposium „Gastarbeiter:innen in Mannheim“ und „Fishbowl-Diskussion“ mit Mannheimer Schüler:innen im TECHNOSEUM. 
Wir sagen DANKE und freuen uns über die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen. 
Ihnen wünschen wir besinnliche Feiertage sowie einen guten, „stillen“ Rutsch in ein hoffentlich besseres Jahr 2021. Bleiben Sie gesund! 
Herzliche Grüße

Weiterlesen …

Gemeinsam AKTIV für einen guten Zweck!

04.12.2020 von Gülşah Alkaya

Neben ehrenamtlicher Arbeit können sich Jugendliche unter dem Motto "Gemeinsam AKTIV für einen guten Zweck!" auch mit vielfältigen Formen sozialen Engagements beteiligen.

Für mehr Flexibilität gibt es nicht nur einen Aktionstag, sondern eine ganze Aktionswoche vom 30.11. bis 5.12.2020.

Mannheim. „Die Idee ist einfach und mittlerweile seit zwanzig Jahren erfolgreich: Unter dem Motto ,Mitmachen Ehrensache‘ suchen sich Jugendliche selbstständig einen Arbeitgeber und jobben dort rund um den Internationalen Tag des Ehrenamts, den 5. Dezember. Sie verzichten auf das verdiente Geld und spenden es jeweils regional für gemeinnützige Zwecke“, erläutert Salome Ebinger, Projektleitung von „Mitmachen Ehrensache“ in der Jugendstiftung Baden-Württemberg, das Projekt.

Weiterlesen …

DTI und SVW verbinden sich bei ihren sozialen und zivilgesellschaftlichen Engagements

06.11.2020 von Gülşah Alkaya

Ab sofort koordinieren und kommunizieren der SV Waldhof Mannheim und das Deutsch-Türkische Institut für Arbeit und Bildung e.V. (DTI) ihr zivilgesellschaftliches Engagement mit MITMACHEN- und „LICHT-AN-Aktionen“ für Vielfalt in der Demokratie und gegen Rechtsradikalismus, Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung gemeinsam.

Mannheim. Ab heute ist das DTI neuer Kooperationspartner des SV Waldhof Mannheim. Das Deutsch-Türkische Institut ist ein gemeinnütziger Verein, der absolut neutral und unabhängig in religiöser und politischer Hinsicht agiert und sich insbesondere bei der Sprach-, Berufs- und Demokratiebildung von Jugendlichen sowie um die Verständigung und um die Beteiligung von Menschen mit Migrationsgeschichte engagiert.

Weiterlesen …