Das Deutsch Türkische Institut für Arbeit und Bildung e.V. (DTI) in Mannheim

Hauptziel des DTI ist die Förderung der Begegnung und Verständigung zwischen Deutschen und in Deutschland lebenden Menschen mit türkischem Migrationshintergrund, sowie ein (Wissens-) Transfer türkischer und deutscher Jugendlicher, insbesondere durch Zusammenarbeit in Bildung und Arbeit, Wissenschaft und Forschung.

Mehr über den Verein

Spende

Bitte spenden Sie, um unsere weitere Arbeit zu sichern:

Bankverbindung

Inhaber: Deutsch-Türkisches Institut für Arbeit und Bildung

Sparkasse Rhein Neckar Nord

IBAN: DE85 6705 0505 0039 1844 35

BIC: MANSDE66XXX

Zweck: Spende

Aktuelle News

Mitmachen Ehrensache schult Jugendliche als Botschafter für soziales Engagement

18.10.2019

Vier neue Botschafter*innen aus Mannheim haben dieses Jahr am Seminar im Internationalen Forum Bad Liebenzell teilgenommen. Hurra! Als Mannheimer Aktionsbüro der landesweiten Bildungsaktion „Mitmachen Ehrensache“ freuen wir uns sehr, dass sie sich sozial engagieren!

Weiterlesen …

Mannheimer Bildungsgeschichten: Vielfältige Wege zum Erfolg

11.10.2019

Über achtzig Teilnehmer*innen kamen am Freitag den 11. Oktober 2019 in die Sporthalle der Marie-Curie-Realschule Mannheim und behandelten in vier Stunden die Themen Bildungschancen, Potenzial- und Talentförderung.

Weiterlesen …

Ausbildung: (K)ein Thema?

19.09.2019

Ab dem 25. September 2019 bieten das Deutsch-Türkische Institut für Arbeit und Bildung (DTI) und die Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule (JKGS) in Mannheim ein neues Programm zur Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler an. Ziel ist es, den Jugendlichen „auf Augenhöhe“ Orientierung zu geben, direkte Kontakte mit Betrieben zu ermöglichen und sie als potenzielle Auszubildende für diese Betriebe zu gewinnen. In der „Pilotphase“ des Projektes, die bis Ende Februar 2020 läuft, sind drei Betriebe an Bord: SUNTAT, das Dorint Kongresshotel Mannheim und die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV).

Weiterlesen …

Aktuelle Termine

12.12.2019 (Donnerstag)

MiMi-Infoveranstaltungen in türkischer Sprache zu Gesundheitsthemen

Als interkulturelle Gesundheitsmediatorin vermittelt Gizem Weber (Projektkoordinatorin des Deutsch-Türkischen Instituts) niedrigschwellig, kultursensibel und muttersprachlich (in Türkisch) Grundwissen über verschiedene Gesundheitsthemen (z.B. Familienplanung und Schwangerschaft, Stillen, Kindergesundheit und Unfallprävention, seelische Gesundheit), Leistungen des Deutschen Gesundheitssystems, Vorsorge und Früherkennung und gesunde Lebensweise.

Termine nach Vereinbarung

Weiterlesen …

Themen

Dann melden Sie sich doch bei uns und teilen Sie Ihr Wissen, Ihre Erkenntnisse, Perspektiven oder Erfahrungen mit Menschen, die sich mit den gleichen Themen auseinandersetzen und die sich die gleichen Fragen stellen, die auch Sie beschäftigen!