DTI-Workshop #Türkei

Das DTI hat es sich unter anderem zur Aufgabe gesetzt, die Kooperation zwischen türkischen und deutschen Unternehmen und Unternehmern zu unterstützen. Dabei legt das DTI einen Schwerpunkt auf die Ausbildung interkultureller Kompetenz und die Sensibilisierung für kulturelle Besonderheiten, die sich im Arbeitsleben und besonders in Geschäftskooperationen niederschlagen.

Ziel des zweitägigen Workshops ist es daher, Besonderheiten der türkischen Sprache und eine erste Orientierung in türkischer (Geschäfts-)Kultur zu vermitteln. So soll es deutschen und türkischen Unternehmern und Mitarbeitern erleichtert werden, erfolgreich miteinander zu kommunizieren und zu kooperieren.

DTI-Workshop #Türkei /// FLYER

Workshop-Programm ǁ18.09.2015

Fokus: Hintergrundinformationen zur türkischen Alltags- und Geschäftskultur

16:00 UHR ǀ

Check-in & Begrüßungstee

16:30 UHR ǀ

Begrüßung

Mustafa Baklan,

Geschäftsführender Gesellschafter der BAKTAT-Gruppe

 

Prof. Dr. Franz Egle,

Präsident der Hochschule der Wirtschaft für Management

 

Türkisches Verständnis und Konzept von Geschäftsbeziehung:

Kooperieren in der Türkei

Server Aydın,

stellv. Geschäftsführer und Chief Commercial Officer der

SunExpress Deutschland GmbH

 

Der Warenverkehr in der Zollunion EU-Türkei

Keven Isringhaus,

IHK-Saarland, Teamleiter „International“

 

Sprachkompetenz im deutsch-türkischen Geschäfts- und Rechtsverkehr

Prof. Dr. Christian Rumpf,

Rechtsanwalt

 

Erfahrungsbericht ǀ Deutsch-türkische Kooperationen im Bereich Bildung vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels und demographischen Wandels 

Manfred Winter, 

Vorstandsvorsitzender der GFN AG

19:00 UHR ǀ

Teepause

 

Politik, Religion und traditionelle Werte im türkischen Alltag

Dr. Anna Grabolle-Çeliker, Sozialanthropologin

 

Das türkische und deutsche Teamverständnis:

Hierarchien und Teamwork

Prof. Dr. Perizat Dağlıoğlu,

Professorin für Human Resource Management an der HdWM

21:00 UHR ǀ

Get-together bei Imbiss und Getränken

Workshop-Programm ǁ19.09.2015*

Fokus: Sprache / Einstieg Türkisch: Informations- und Kommunikationsverhalten

09:00 UHR ǀ  

Begrüßungstee

 

Einblicke in das türkische Schriftsystem

 

Türkische Namen und Titel:

Wie spricht man sie aus und wie benutzt man sie im Gespräch?

 

Der richtige Gruß für die richtige Gelegenheit

 

Überblick über grundlegende Funktionsweisen der türkischen Sprache

 

12.30 UHR ǀ 

 

 

 

14:30 UHR ǀ 

Pause

 

Smalltalk, informelles Gespräch

 

Ende

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 25 Personen begrenzt.

 

 

Teilnehmerkreis

Im Vordergrund steht die Bewältigung erster kommunikativer Handlungen für Geschäftsreisende, die im türkischen Raum tätig sind oder dies werden wollen. Daher richtet sich der Workshop insbesondere an deutsche Manager und Fachexperten mit Arbeits- und Geschäftskontakten in der Türkei. Darüber hinaus können aber auch Interessierte an der türkischen Alltags- und Geschäftskultur teilnehmen.

Organisatorisches

Termin

18. – 19. 09. 2015

18.09. ‖ 16.00 – 21.00

19.09. ‖ 09.00 – 14.30

Ort

Mannheim

Veranstaltungsort

BAKTAT

BAK Kardeşler GmbH

Wattstraße 2-10

68199 Mannheim

Anmeldeschluss

 

10.09.2015 (verlängert)

Online-Anmeldung

Teilnahmegebühr

18.09. ‖ 35€ inkl. MwSt.

 

19.09. ‖ 35€ inkl. MwSt.

 

18.09. + 19.09. 

50€ inkl. MwSt.

Tagungsgetränke und -bewirtung sind enthalten.

Für die Teilnahme an dem zweitägigen Workshop

erhalten die Teilnehmer/innen eine

Teilnahmebestätigung.

 

In Kooperation mit

 

Kontakt      

info@

dti-mannheim.de

 

+49

(0) 621 833 88 37

 

c/o Hochschule der Wirtschaft für Management

UNIVERSITY OF APPLIED MANAGEMENT STUDIES

Neckarauer Strasse 200, D-68163 Mannheim

 

letzter Stand:  24. August 2015

Zurück